Gemeindevertretervorsteher - Kopie

Die Gemeindevertretung Nauheim wird nun wieder durch einen Sozialdemokraten geführt. In der konstituierenden Sitzung der Gemeindevertretung Nauheim wurde Karl Norbert Merz zum Gemeindevertretervorsteher und somit zum 1. Bürger in Nauheim einstimmig gewählt.

Karl Norbert MerzKarl Norbert Merz, der auch gleichzeitig Ortsvereinsvorsitzender in Nauheim ist, bekräftigte in seiner Ansprache, dass er die Gemeindevertretung im Interesse aller Fraktionen und nach innen, wie nach außen mit der gegebenen Neutralität führen und repräsentieren wird. Dies stünde nicht im Widerspruch zu seiner innerparteilichen Funktion.

So sachlich und respektvoll, wie die Nauheimer SPD ihren Vorsitzenden bisher kennt, hat er auch souverän durch seine erste Sitzung geführt.

Wir gratulieren Karl Norbert Merz zu seinem neuen Amt und freuen uns, dass wieder ein Sozialdemokrat an der Spitze der Gemeindevertretung steht.

Reporter

Die Gemeinde Nauheim hat auf ihrer Homepage eine neue Stelle ausgeschrieben. Gesucht wird ein

Referent für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Liest man die Ausschreibung und schaut sich das Aufgaben- und Anforderungsprofil genauer an: eine hochdifferenzierte und sicher auch gut dotierte Stelle.

Aber braucht eine Gemeinde wie Nauheim, mit knapp über 10.000 Einwohner so etwas? Ist dies nicht eine Nummer zu hoch dimensioniert? Weiterlesen

Der vorgelegte Nachtragshaushalt für das Jahr 2016 konnte formal nicht abgelehnt werden. Zustimmung war aber aus Sicht der SPD auch nicht möglich.

Er ist letztendlich ein Produkt , der der Tatsache geschuldet ist, dass für das Jahr 2016 ein, durch das Regierungspräsidium (RP) genehmigungsfähiger Haushalt vorliegen muss. Der Schutzschirmvertrag gibt hier die Vorgabe.

Weiterlesen

In einer gemeinsamen Aktion der Fraktionen und Bürgerinnen und Bürgern aus der Flüchtlingshilfe konnte eine Versammlung der AFD in Nauheim verhindert werden. Der Versuch, sich unter einem privaten Namen einen Saal in einer Gaststätte viel auf. In einer breiten Internetaktion wurde schnell deutlich , auf welchen Widerstand die geplante Versammlung in Nauheim stößt, sodass sie schließlich in Nauheim abgesagt wurde.

Somit entfiel auch eine geplante, gemeinsame Gegenaktion. Dennoch trafen sich zahlreiche Vertreter aller Nauheimer Fraktionen an dem Abend auf ein Bier in der betroffenen Gaststätte. Hierbei konnte die Gelegenheit genutzt werden, dem betroffenen Wirt die Sympathie aller Nauheimer Fraktionen zu signalisieren und sich über aktuelle politische Themen auszutauschen.

In einem eindrücklichen Vortrag mit anschließender Diskussion erläuterte Norbert Schmitt (MdL), haushaltspolitischer Sprecher der SPD Landtagsfraktion das Dilemma der kommunalen Finanzierung.

Er machte deutlich, dass die Ursache der kommunalen Finanzmiseren nicht übermäßige Ausgaben der Kommunen sind, sondern die zunehmend unzureichende Finanzierung durch das Land. Weiterlesen